Dienstag, 26. November 2013

Lobhudelei



Hach ja, wie immer bin ich begeistert von dem neuesten Schnittmuster aus der Klimperklein`schen Feder. Ein so kluges und sehr ausfühlich beschriebenes Ebook! Das Ergebnis ist ein wirklich raffinierter Stoffmixpulli, ich bin ganz verliebt:



Stoffmixpulli von Klimperklein mit Spuckfleck

  Passend zum maritimen Jersey von hier, gab es an der Knopfleiste Holzknöpfe mit Leuchtturm...



Aus diesem Schnitt werden sicherlich noch viele Pullis genäht! Vielleicht gibt es schon welche bei Made4boys und beim Creadienstag zu sehen?

Viele Grüße
Christina



Samstag, 23. November 2013

Weihnachtskleid Sew Along 2013 Teil 2



Weiter geht`s beim Weihnachtskleid Sew Along:

Jetzt nähe ich doch lieber was die anderen alle nähen / Ich habe mich für mein Traumkleid entschieden / Ich nähe mal lieber erst ein Probemodell / Taddaa, zugeschnitten! / Der Stoff reicht nicht, Hilfe!

Diese Woche bin ich gut vorangekommen: der Schnitt ist kopiert, der Stoff zugeschnitten und die ersten Teile genäht. Hach, ich muss gestehen, ich bin ganz verliebt in das Kleid. Der Schnitt ist einfach, aber raffiniert. Ich mag die Abnäher im Oberteil und die Falten im Rock. Wie gemacht für den Stoff, aber seht selbst:




Da ich zeitlich gut im Rennen liege und mich ein bisschen zum Weihnachtskleid vom Vorjahr steigern will, habe ich mich entschieden, nicht nur das Rockteil, sondern auch das Oberteil zu füttern. 

Daher hier noch ein erstes Foto vom ungebügelten Futterrock:





Alle weiteren Fortschritte seht ihr HIER, ich bin gespannt!

Viele Grüße
Christina





Sonntag, 17. November 2013

Weihnachtskleid Sew Along 2013



Hurra, da ist er! Der Tritt in meinen bloggerfaulen Hintern! Der Aufruf zum Gemeinschaftsnähen! Der Start zum diesjährigen Weihnachtskleid-Sew-Along, netterweise wieder organisiert von Katharina!





Momentan verbringe ich die Abende nicht an der Nähmaschine, sondern schlafend auf dem Sofa. Der kleine Sohn geht jetzt seit ein paar Wochen auch in den Kindergarten und der Alltag mit Job, den Jungs und der Familie nimmt mich voll in Beschlag. 

Daher freue ich mich so sehr über den Aufruf zum Gemeinschaftsnähen, ein echter Ansporn, hurra! 

Heute steht beim Sew-Along folgender Punkt auf dem Programm:

Ich bin ein Streber und habe schon alles zusammen gesucht / Ich habe noch überhaupt keinen Plan und sage stattdessen ein Gedicht auf / Ich gucke mal, was die anderen so nähen / Dieser Stoff soll es sein, nur was für ein Schnitt?? / Kleine Rückblende: mein Weihnachtskleid 2012/2011

Tja, also ich muss gestehen, ich steige ganz streberhaft ein. Ich nähe einen Schnitt, der schon lange hier liegt und wähle einen Stoff, den ich bereits im Sommer auf dem Stoffmarkt erstanden habe. Also alles ist bereits vorbereitet :-)




Ich nähe, wie immer, einen Simplicity Schnitt in der ganz einfachen Variante. Ohne Schleife oder Kragen, sondern ganz schlicht in dunkelblau.

Der Stoff ist mal wieder soo dunkelblau, dass er ziemlich schwer zu fotografieren ist, aber man kann ihn auf dem Foto unter dem Schnittmuster ein wenig erkennen. 
Es ist eine leicht schimmernde Popeline mit einem geringem Stretchanteil. Ich finde den Stoff sehr schick, während ihn die Mitstreiterinnen im Nähkränzchen mit "oh, der ist aber sehr blau" kommentiert haben. 
Egal, mir gefällt`s, ich überlege das Kleid mit einem schmalen roten Ledergürtel und roten Schuhen zu kombinieren, mal sehen. 

Aber erst klicke ich mich bei all den Mitnäherinnen und ihren Plänen HIER durch, kommt ihr mit?!

Viele Grüße
Christina