Freitag, 15. Februar 2013

Sommergarderobe...



Psssst....es ist so ruhig hier....Stille im Blog....

Hm, dabei gibt es dafür noch nicht mal einen richtigen Grund. Wie so viele hatte uns in den letzten Wochen die Krankheitswelle fest im Griff, wir haben zwischendurch den ersten Geburtstag von Baby gefeiert, meine Elternzeit endet und die ersten Jobgespräche wurden geführt. Alltagsfreuden...

Die Nähmaschinen stehen ungenutzt in der Ecke und setzen Staub an. Daher heute auch nur schnell was Selbstgestricktes:




Prinzipiell sind meine selbstgestrickten Sachen immer zu klein. Oder zu kurz. Daher ist dieser Pullunder reichlich gestrickt. Und was soll ich sagen? Er ist zu groß. Und zu weit. Naja, nicht schlimm, dann passt er halt im Sommer ;-)

Jetzt werde ich mal sehen, was sich in den letzten Wochen bei Made4boys getan hat.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
herzliche Grüße

Christina











Kommentare:

  1. Ist der mal wieder hübsch! Hut ab!

    Und, tja - im :: stoffbüro :: gehen die Jahreszeiten momentan auch etwas durcheinander. Könnte das daran liegen, dass hier jeden Morgen gequengelt wird: "Ich mag keinen Schnee mehr, Mama..."?

    Immerhin kannst Du zusätzlich darauf hoffen, dass der auf Zuwachs gearbeitete Pullunder von sich aus noch mitwächst und bis in den kommenden Winter passt? ;-)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt der Pullunder richtig gut und ich finde, so ein Teil hat in unterschiedlichster Passform was. Den kann man doch wirklich schon so locker tragen (wirkt auf diesem Detailfoto jedenfalls so) und sicher auch noch nächsten Winter etwas knapp mit unten herausguckendem Hemd.
    Gerade heute hab ich noch gedacht unser Sohnemann könnte auch nochmal einen Pullunder gebrauchen.

    LG U.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Pullunder richtig schön. Die Farben und das Muster. Und zu groß ist ja nicht so schlimm.....
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen

Über liebe Kommentare und Anregungen freue ich mich sehr!