Mittwoch, 16. Januar 2013

MMM #7

Guten Morgen,

beim Weihnachtskleidnähen bin ich auf den Geschmack gekommen! Auf mein erstes selbstgenähtes Kleid bin ich wirklich stolz und jetzt sollen weitere folgen. Daher heute mein zweites Kleid, wieder nach dem Schnitt Simplicity 7051.





Diesmal in Variante C und eine Nummer kleiner als das Weihnachtskleid. Ich finde den Schnitt toll, er sitzt wirklich prima!

Ich habe einen megakratzigen Wollstoff gewählt (gefunden im örtlichen Stoffladen zu Hause in Bayern), die Farbe lässt sich bei den Lichtverhältnissen leider nur schwer wiedergeben, brombeerfarben beschreibt es wohl am besten.

Im Gegensatz zum Weihnachtskleid habe ich diesmal nur Abnäher eingenäht, die da auch wirklich hingehören (beim ersten Mal habe ich im Eifer des Gefechts und hochmotiviert sämtliche Abnäher eingenäht, die ich auf dem Schnittmuster gefunden habe. Dass es sich dabei um die Abnäher der verschiedenen Größen handelte, ist mir...äh... nicht aufgefallen).

Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Ergebnis, lediglich der Anblick der Blende auf der Innenseite treibt mir die Tränen in die Augen (daher auch kein Foto von dem eigentlich wirklich toll passenden Blendenstoff). Aber außer mir sieht das ja keiner ;-)

Hach, die nächsten Kleider hab ich schon vor Augen, das macht wirklich Spaß. Hoffentlich trudelt bald der bestellte Romanit Jersey ein, der momentan in so vielen Blogs zu sehen ist. Daraus soll dann ein Kuschelkleid für zu Hause werden, ich bin gespannt.

So, und jetzt klick ich mich mal rüber zu all den anderen Damen am MMM.

Viele Grüße
Christina










Kommentare:

  1. Hihi, ein Kleid mit Suchtfaktor, oder? Ich finds toll und so ein dankbarer Schnitt, der immer gut aussieht. Wie das Kleid von innen aussieht, ist doch egal, ist doch das zweite selbstgenähte Kleid, hallo??? Ist doch super!!! Ich bin gespannt auf weitere Varianten...
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ich find´s auch super!!! Und deine Amy hab ich mir auch gleich mal angeschaut, sehr schön!
    Danke für deinen lieben Kommentar (zu meiner Valesak), hab mich total gefreut :-)
    Ein schönes Blog schreibst du hier! Bin jetzt Fan ♥
    Grüße
    pipa
    my Blog

    AntwortenLöschen
  3. Super-Schnitt für dich! Heb den gut auf als Basisschnitt. Jetzt, wo du die Sache mit den Abnähern raus hast (da werden wohl alle Leserinnen herzhaft Lachen) - nett, dass du das "gebeichtet" hast - können sicherlich noch weitere gut sitzende Kleider folgen. Romanit ist sicherlich eine gute Option. Viel Erfolg damit!
    Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farbe! Toller Schnitt! Steht Dir in dieser Kombination hervorragend, wie auch das Weihnachtskleid. Wie Prinzenrolle schon schrieb: heb den gut auf, sowas ist Gold wert...
    Lieben Gruß
    Cati

    AntwortenLöschen
  5. Das sitzt wirklich einwandfrei - wenn man mal so einen Schnitt gefunden hat, möchte man ihn doch am liebsten immer und immer wieder nähen!

    Ich muss mich zum Kleider-Nähen noch "durchringen", nein, das ist das falsche Wort: Stoffe liegen bereit, jetzt warte ich nur noch, hm, auf's Wetter :-D

    Liebe Grüße & einen schönen Tag im fröhlichen Kleid!!
    Catrin

    AntwortenLöschen
  6. Wieder sehr gelungen! Das Kleid bringt so richtig schön Farbe in den tristen Winter. Man würde wirklich nicht denken, dass dies erst dein zweites Kleid ist.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbar! Der Schnitt ist einfach großartig! Ich freue mich, dass er auch bei Dir so toll passt!

    Jetzt bin ich ein klein wenig neidisch, dass ich noch so lange auf neue 7051er Kleider warten muss. Aber irgendwann starte auch ich wieder durch und nähe mir ganz viele Varianten .. auch aus Romanit-Jersey :)

    Alles Liebe
    Sindy

    AntwortenLöschen

Über liebe Kommentare und Anregungen freue ich mich sehr!