Montag, 12. November 2012

12v12 November





Guten Morgen, 12v12, es kann losgehen, ich freu mich :-)



Erst mal, na klar, einen Kaffee zum Wachwerden :-)




So früh am Morgen ist die Dusche ja immer besonders nass, da hilft auch kein nettes Wort im Badezimmer...




...aber der Anblick des Schornsteinfegers auf der Straße stimmt mich glücklich :-)




Hach, wenn ich einmal anfange, kann ich nicht mehr aufhören. Daher die Stricksachen schnell aufräumen...





...und schnell das protestierende Baby aus dem Zimmer des großen Bruders angeln, bevor größere Schäden entstehen ("HEEEEEEY, WER HAT MEIN GEBAUTES KAPUTT GEMACHT???")




Gääähn




Piep, piep, piep, Baby schaut nervös in Richtung Mikrowelle und fängt an zu schmatzen. Tut mir leid, es gibt noch keinen Brei, das war nur der Signalton der Spülmaschine...




Ich muss Baby jetzt was bieten, also schnell Anziehen und ab ins Einkaufszentrum. Herrlich, am Montagmorgen ist es schön leer und die Sachen sind ruckzuck umgetauscht.




Baby und Hasi zum Mittagschläfchen hinlegen....




...um bei einem schnellen Mittagessen zu überlegen, ob ich graue oder gelbe Bündchen an den Kapuzenpulli nähen werde. Was meint ihr?




Nach dem Abholen des Großen kurzer Zwischenstopp zu Hause...




...bevor es weiter geht zum Turnkurs des Großen.


Nach dem Abendessen und dem Kinder-ins-Bettbringen heißt es Stricksachen herauskramen und Füße hochlegen...
Aber erst klicke ich mich durch den Tag bei all den anderen 12v12, ich bin schon sehr gespannt!

Liebe Grüße,
Christina









Kommentare:

  1. Das klingt nach busy Alltag! :-) Was wird denn das angefangene Strickwerk Schönes?? Die Stoffe für den Kapuzenpulli gefallen mir sehr! Das grau passt natürlich schön zum anderen Stoff, gelb sähe aber sicher frisch aus im tristen Herbst, also beides gut. ;-)
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Strickabend!!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich sollte aus der Wolle mal eine Jacke für`s Baby werden, das habe ich aber ein bißchen reduziert und werde wohl einen Pullunder draus stricken :-)
      Alles klar, dann setze ich den ersten Abstimmungsstrich bei der Bündchenfarbe auf grau ;-)
      Herlichen Dank für deine Meinung,
      Christina

      Löschen
  2. gelbes bündchen! ganz klar! :-) tolle Bilder!

    LG
    Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ein Strich für gelb :-)
      LG Christina

      Löschen
  3. wenn ich mich nicht entscheiden kann, dann mixe ich immer.

    schönen abend noch

    ina

    AntwortenLöschen
  4. hahaha, schmatzen wenn die Mikro piept, ist ja mal toll. Schön konditioniert, die Motte. Jaaaaa die Flüche der großen Geschwister kenne ich zu gut hier.
    Und ansonsten: GELBE Bündchen!
    LG, Mella

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, ich stimme auch ab für die gelben Bündchen! Und " wer hat mein Gebautes kaputt gemacht" höre ich hier auch öfter ;). LG, Bine

    AntwortenLöschen
  6. Also ich bin für graue Bündchen, gelbe hast du ja schon ;)! Ich glaube, ich erkenne deine wolle, ist das die Alpaka von Lana grossa? Daraus habe ich ua eine riesendecke gestrickt!

    liebe Grüße von Daxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wart mal kurz, ich seh mal nach...die Wolle liegt hier nämlich noch vom letzten Jahr....äh, Lana Grossa is richtig, allerdings Cashmere :-) Du bist ja megafleissig, eine ganze Decke, dafür reicht meine Geduld leider nicht aus...Ich hab mein Projekt ja schon auf einen Babypullunder reduziert...
      Und der Streifenpulli ist für meinen Sohn und der hat ja noch kein gelbes Bündchen ;-))
      LG Christina

      Löschen
  7. Gelb-grau-gelb...jetzt weiß ich gar nichts mehr! Vielen Dank für eure netten Kommentare! Mein Mann steht hier und sagt "grau". Die Entscheidung zieht sich also noch ein bißchen...:-)

    AntwortenLöschen
  8. Halli hallo, also ich würde gelbe bündchen nehmen. Steh total drauf. Hab heut allerdings auch lange überlegt ob ich Okkergelbe Wolle nehme oder grüne. Hab mcih dann für Grün entschieden;-). Aber hier fände ich gelb definitiv frischer.
    GGLG

    AntwortenLöschen

Über liebe Kommentare und Anregungen freue ich mich sehr!