Mittwoch, 31. Oktober 2012

MMM #4


Alltagsheld beim MeMadeMittwoch


Heute bin ich mal wieder mit einem Kapuzenpulli dabei, ich finde diese Hoodies einfach superpraktisch. Gerade wenn ich mit meinen Jungs unterwegs bin, haben sie sich schon mehrfach im Alltag bewährt und sind absolut fahrrad- und spielplatztauglich :-)



Als Grundlage diente mal wieder der Burdaschnitt 7916. Obenherum habe ich bei Gr.36 zugeschnitten, nach unten hin stark verlängert und in Gr.38 auslaufen lassen, damit der Pulli genug Beinfreiheit bietet :-)



Aus Jerseyresten habe ich die Streifen zugeschnitten, zusammengefügt und die Nahtzugaben vernäht.
Der blaue Sweat stammt von Michas Stoffecke, allerdings hat der Pulli nach zweimaligen Tragen schon das erste Loch -hmpf, direkt auf der Vorderseite...

Bei der Kapuze habe ich vor dem Annähen an das Hauptteil die unteren Enden zusammengenäht, so dass vorne ein kleiner Stehkragen entstanden ist. Das mag ich sehr gerne, ist schön kuschelig und wärmt auch, selbst wenn man den Schal vergessen hat :-)





Ich freue mich sehr heute wieder beim MMM dabei zu sein und bin schon sehr gespannt, was die anderen Damen Tolles präsentieren....und klick.

Liebe Grüße und herzlichen Dank für`s Vorbeischauen,
Christina

Dienstag, 30. Oktober 2012

Einen neuen Schlafanzug zum Creadienstag


Hach, warum habe ich nicht schon viel früher so einen langen Babyanzug von Klimperklein genäht??? Bisher gab`s nur eine Sommervariante mit kurzen Beinen.
Jetzt, da Baby schon fast erwachsen ist, hüpft mir der erste lange Strampler von der Nähmaschine. Und ich bin ganz verliebt, ich finde ihn wirklich goldig.



Ich habe hier zum ersten Mal Flanell vernäht, was soo flauschig und warm ist und sich bestens für einen Winterschlafanzug eignet.




Hm, bei der ersten Anprobe gerade ist mir allerdings aufgefallen, dass Flanell ja nicht wirklich elastisch ist und es dadurch ein bißchen eng beim An- und Ausziehen wird. Das nächste Mal muss ich bei diesem Stoff wohl etwas mehr Nahtzugabe geben.
Egal, flauschig und bequem ist er trotzdem und wenn Baby bald keine Lust mehr auf Strampler hat, nähe ich einfach mir so ein Modell in Gr.170:-))

So, und jetzt freue ich mich auf all die anderen kreativen Projekte beim Creadienstag und klicke gleich mal rüber,
viele Grüße und herzlichen Dank für`s Vorbeischauen,
Christina


Samstag, 27. Oktober 2012

Hamburger Liebe im Herbst


Schon in vielen Blogs gesehen, aber dennoch wollte ich den neuen Sweat von der Hamburger Liebe unbedingt haben.
Wie schön, endlich ein Stoff für meinen Großen, der weder blau, grau, gestreift oder mit Sternen ist :-) Und dabei ist der Sweat auch noch sooo kuschelig!


Das Fotoshooting musste allerdings sehr schnell gehen, da die Laune meines Modells leider sehr schnell sank (s. schmollende Unterlippe...).


Schnitt: Ottobre in Gr.116





So, und jetzt werden Baby und ich uns noch mal ein paar Gedanken machen, wie wir meine Stoffe am besten sortieren und einräumen.
Ich habe immer noch nicht die optimale Aufbewahrung für mich gefunden. In Kisten oder übereinandergestapelt im Schrank? Wohin mit den Bergen an Stoffresten? Wie sortiere ich am besten unterschiedlich große Stoffbahnen, wie unterschiedliche Stoffarten und wie das Zubehör ein???

Wir arbeiten an einer Lösung...:-)
Wie macht ihr das? Über Tipps, Ideen und gute Ratschläge freue ich mich sehr.

Viele Grüße und herzlichen Dank für`s Vorbeischauen,
Christina

Freitag, 26. Oktober 2012

Latzhose, die zweite

Endlich kann ich Tragebilder von der Latzhose zeigen, nachdem sie beim letzten Mal noch nicht ganz fertig war.


Ich liebe ja so kleine Latzhosen und ich liebe Cordstoffe, allerdings bin ich immer noch auf der Suche nach dem optimalen Schnitt. Vor kurzem habe ich eine blaue Joschua Variante genäht und diesmal eine sehr vereinfachte Latzhose aus der Ottobre 04/09.




Ich habe die Hose sehr schlicht gehalten, damit sie sich mit bunten Oberteilen und der Winterjacke gut kombinieren lässt.
Allerdings fällt diese Variante, gerade in der Weite, riesig aus. Naja, macht`s bequem und gemütlich für den Winter...und lässt mich weitersuchen, nach dem ultimativen Latzhosenschnitt :-))

Viele Grüße und herzlichen Dank für`s Vorbeischauen,
Christina

Dienstag, 23. Oktober 2012

Krokodil im OP


An diesem Dienstag operiere ich endlich das Krokodilkissen, das ich vor Monaten genäht habe und das schon so lange unter einem "offenen Rücken" leidet (hrmpf, schlampig genäht).





Um diesen kleinen Makel zu verdecken, habe ich es akkurat unter einem -Achtung: zur Geburt geschenkt bekommenen Kissen (so toll Häkeln kann ich leider nicht!!)- drapiert.
Aber da das Babyzimmer langsam Formen annimmt, muss auch das Krokodil endlich gesund werden.





So, und mit einem hoffentlich schnell geflickten Kissen reihe ich mich ein in das bunte, kreative Treiben am Dienstag!
Viele Grüße und herzlichen Dank für`s Vorbeischauen,

Christina






Samstag, 20. Oktober 2012

Dienstag, 16. Oktober 2012

Creadienstag #2

Heute beende ich endlich zwei Nähprojekte, die letzte Woche entstanden sind und seitdem unbeendet hier auf dem Stapel liegen.



Zum einen will ich den Nickipullover säumen, der zwar schon getragen wird, aber noch nicht ganz fertig ist....

















Und hier noch mal der Hoodie in Aktion...



Und dann hat heute morgen die Latzhose endlich Knöpfe bekommen...

Jetzt fehlen nur die Bündchen an den Beinen, dazu hoffentlich bald mehr...

Ganz viele tolle Dienstagsnähwerke gibt es wie immer HIER zu sehen!
Viele Grüße und herzlichen Dank für`s Vorbeischauen,
Christina

Mittwoch, 10. Oktober 2012

MMM #3



Me Made Mittwoch, der dritte:


Schnitt: Burda 7916
Sweat: Michas Stoffecke


Heute mit einem hellblauen Hoodie, fotografiert im Morgenlicht, so dass der Pulli und ich uns farblich kaum von der weißen Wand abheben :-)

Dafür gibt`s aber ein paar knallgelbe Farbakzente an den Armen und der Kapuze mit dem gelben Sternenstoff der Hamburger Liebe.

Natürlich lief auch diesmal nicht alles glatt, so habe ich ziemlich spät bemerkt, dass ich zweimal das Vorderteil (statt des Rückenteils) zugeschnitten und zusammengenäht habe.
So entstand spontan noch ein gelber Streifen am Rückenteil...öhöm, sieht doch aus wie gewollt, oder?









Heute Morgen beim Radeln in den Kindergarten haben sich schon die langen Bündchen an den Armen bewährt und auch die Zugabe bei der Länge und das breite Bündchen am Saum unten. Toll, endlich mal ein Hoodie, an dem ich nicht die ganze Zeit rumzupfen muss :-))



Die mit der Nähmaschine gemalten Sterne auf der Vorderseite sind etwas krumm, genauso wie die eine oder andere Naht, aber ich versuche mich nicht allzu sehr darüber zu ärgern....schließlich ist der Pullover ja auch ME MADE.....

Ich freue mich schon sehr, eure Kunstwerke zu bewundern und klicke mich direkt mal rüber zu den anderen Damen beim Me Made Mittwoch!

Viele liebe Grüße und herzlichen Dank für`s Vorbeischauen,
Christina

Freitag, 5. Oktober 2012

Frage-Foto-Freitag #7

1. Was siehst du täglich?



Baustellenwatching vor dem Wohnzimmerfenster: Tasse Kaffee kochen, Platz nehmen, ein wenig fachsimpeln: "lalala, bababa, DADADAAAA".
Hach, Elternzeit kann so entspannend sein :-)


2. Gute Frage?



Eine Frage, 1000 Antworten: wie heißt bei euch der Anfang bzw. das Ende vom Brot?
Bei uns: Knust (sprich: Knuuuust)


3. Für jemand anderes?

Ein paar Blümchen für den Schwiegerelternbesuch am Wochenende.


4. Ein Kleidungsstück, das dich gerade glücklich macht?


Der selbstgestrickte Schal meiner Mama, bei diesem Wetter und diesen Temperaturen genau das Richtige...


5. Getraut?

Meine Haare zu färben. Keine Lust und keine Zeit auf stundenlanges Sitzen beim Friseur, daher hab ich kurzentschlossen und sehr nervös zur Tube gegriffen.
Was kommt als nächstes? Hollywoodblond, Perlmuttblond oder Arcticblond???



Mehr Frage-Foto-Freitag-Antworten gibt es wie immer bei Steffi. Ich bin gespannt!

Viele Grüße
Christina

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Beauty is where you find it



HOMELAND ist heute das Thema bei Luzia Pimpinella
Daher hier ein paar Herbstimpressionen meiner Heimat...


Homeland im Herzen







...und HIER gäb`s noch ein paar Sommerimpressionen. Hach, ich könnte sooo viele Bilder zeigen :-) Aber jetzt guck ich mir erst mal eure Heimat an.

Viele Grüße
Christina




Mittwoch, 3. Oktober 2012

MMM #2


Mein zweiter MMM und wieder bin ich mit einem schlichten Oberteil aus der aktuellen Ottobre am Start.


Schnitt: Ottobre 05/12 Stoff: Sanetta Pünktchenjersey
von Michas Stoffecke

Lina gab mir netterweise den Tipp, die Raffung am Ausschnitt ohne Framilonband zu nähen...danke dafür!
Trotzallem habe ich -mal wieder- mit dem Bündchenstreifen am Ausschnitt gekämpft. 

Nähe ich denn bei diesem gerafften Stück am Ausschnitt den Bündchenstreifen auch mit der Overlock an? Ich hab das versucht, musste dann aber teilweise wieder auftrennen und mit der normalen Nähmaschine den Streifen fixieren. Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen, denn ich liebe solche schlichten Oberteile mit feinen Details und werde sicherlich noch einige nähen :-)








Noch mehr tolle, bunte und zauberhafte Kreationen gibt es wieder hier beim MMM. Ich bin schon sehr gespannt! Ich wünsche euch allen einen schönen freien Tag,

Christina 

Montag, 1. Oktober 2012

Grap your coats...



...lautet das Monatsthema bei Frau Jolijou und Frau Hoppenstedt. Gesucht werden aber nicht nur Mäntel, sondern auch Mützen, Schals und Jacken.

Zeit also meine selbstgestrickten Bommelmützen hervorzukramen. Entstanden sind sie schon letzten Herbst, als ich ziemlich schwanger und strickend die Abende auf dem Sofa verbracht habe.


Einmal in klein und einmal in groß:





Bis jetzt kamen sie allerdings noch nicht so häufig zum Einsatz, das wird sich diesen Herbst hoffentlich ändern.

Noch mehr zauberhafte Kopfbedeckungen gibt es hier.