Mittwoch, 12. September 2012

12 von 12

Heute bin ich das erste Mal bei "12 von 12" dabei. 

Anfangs war es noch etwas befremdlich im Supermarkt die Kamera zu zücken, aber irgendwann war ich bei all den bunten Farben und Konserven so angetan, dass noch viele Schnappschüsse für`s Familienalbum entstanden sind :-)
Es hat sehr viel Spaß gemacht!



Armes krankes Baby, so eine schlimme Erkältung.
Arme müde Eltern, so kurze Nächte.



MERKE: Nähe niemals nach schlaflosen Nächten mal eben Streifenjersey, wenn das Baby sein Morgennickerchen macht. Doppelt sehen und 3-faches Overlockauftrennen sind die Folge!



Etwas schief, aber die Hose ist fertig geworden.



Ding, dong. Oh, der nette Postmann hat schöne Post vorbeigebracht. Und dann hat er sich wieder so gefreut "die süße Kleine" auf meinem Arm zu sehen. Ich habe es noch nicht übers Herz gebracht zu sagen, dass das niemals rosatragende Baby ein Junge ist...



Huch? Ach ja, das Relikt vom Großelternwochenende. Beim Aufräumen schnell noch einen Platz für das fliegende Ungetüm gefunden.




Anziehen....




Los geht`s. Schwer bepackt heute mit dem Aufzug.




Jetzt aber schnell zum Kindergarten.




Und mit beiden Kindern Einkaufen gehen.




Nachmittagsprogramm zu Hause.




Gar nicht so einfach, Baby vom Aufessen der Aufkleber und Bücher abzuhalten.




"Mama, warum fotografierst du das Essen?" Äääh....
Räusper, nein Baby, für dich ist das noch nix!



Herzlichen Dank für`s Vorbeischauen,
liebe Grüße
Christina



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über liebe Kommentare und Anregungen freue ich mich sehr!