Mittwoch, 25. Juli 2012

Ich packe meinen Koffer und packe ein...

ein Reisenecessaire...

....oder zwei oder drei oder vier oder...

Wenn ich einmal anfange, fällt mir das Aufhören manchmal schwer:

Tasche Nr.1
ganz hübsch, aber etwas windschief und die Farbkombi mit dem Cordstoff der Hamburger Liebe ist noch ausbaufähig.



Tasche Nr.2
schönere Farbkombi...aber uuups!
Hier also ein Suchbild mit Fehler:



Ääh, die Seitenlasche hab ich aus Versehen innen angenäht



Tasche Nr.3
mein großer Sohn braucht für den anstehenden Urlaub natürlich auch ein Reisenecessaire...Womit er allerdings diese etwas groß geratene Tasche füllen soll, ist mir noch nicht ganz klar. Egal, er hat sich den Stoff ausgesucht und innen habe ich Wachstuch gewählt.



 Hm, wer braucht noch ein Täschchen? Niemand? Egal, hier also

Tasche Nr.4


Normalerweise mag ich`s lieber schlicht, aber bei dieser Tasche habe ich doch den einen oder anderen Bommel angenäht. Ursprünglich sollte ja aus diesem Stoff ein Dreieckstuch werden, aber dann hat mir die Farbkombi nicht mehr gefallen und so wurde es Reisenecessaire Nr.4


Allerdings habe ich noch nicht das richtige Volumenvlies gefunden, das eine ist zu fest, das andere so voluminös und flauschig, dass ich die Täschchen durchaus zum Reisekissen umfunktionieren kann. Ich hatte mal eine schöne Stärke, habe mir aber leider nicht die Nummer aufgeschrieben. Falls also jemand Tipps für mich hat, wäre ich sehr dankbar :-)


Und weil`s so schön ist, hier noch ein paar Exemplare, die kürzlich entstanden sind (z.T. mit Aufdruck, als Geschenk für eine NY-liebende Freundin):


Herzlichen Dank für`s Vorbeischauen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über liebe Kommentare und Anregungen freue ich mich sehr!